Allgemeine Geschäftsbedingungen

§   0    Präambel

 

Die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung bestehenden Fassung gelten für den Verkauf und den Versand von Waren, die der Käufer im Internet über www.kreussita.de bestellt.
Abweichende Geschäftsbedingungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn, kreussita stimmt diesen ausdrücklich schriftlich zu. kreussita ist jederzeit autorisiert, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen.

Für eine Warenlieferung gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

§   1    Geltungsbereich und Verkäufer

 

1a) Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der unten angeführten Verkaufs- und Lieferbedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Käufers, werden nur durch schriftliche Bestätigung seitens "kreussita" wirksam.

 

1b) Diese AGB gelten für alle Bestellungen, die Privatpersonen im Direktvertrieb sowie über den Online-Shop des Verkäufers (nachfolgend bezeichnet als "kreussita") abgeben.

 

kreussita – Katia Villar de Kreuss
Graf-Toerring-Str. 7d
82216 Maisach OT Gernlinden
Telefon: 08142/5044181
eMail:info@kreussita.com
Web: www.kreussita.com
  

§   2    Vertragsabschluss

 

2a) Die im Online-Shop, in Katalogen oder anderen Unterlagen - wie z.B. Prospekten, Flugblättern etc. - enthaltenen und die mit einem sonstigen Angebot gezeigten Abbildungen und Fotos zu den vertriebenen Produkten bezwecken die Abgabe eines Verkaufsangebots. Die vom Käufer aufgegebene Bestellung ist bindend, bei Bestellungen über das Internet ist die Absendung der Bestellung bindend. kreussita ist berechtigt, das darin liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Bei Bestellungen im On-Line Shop kann der Käufer seine individuellen Wünsche (wie z.B. Namen oder Motive) im Warenkorb hinterlegen. Mit Klick auf den Knopf „Bestellen“ gibt der Käufer ein verbindliches Kaufangebot ab. Beschreibungen und Maße sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Geringe Abweichungen von solchen Angaben zum Produkt gelten als genehmigt.

2b) kreussita kann die Bestellung des Käufers durch Versand einer Auftragsbestätigung, üblicher Weise per e-Mail annehmen. Die Bestätigung des Zugangs stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar.

2c) Sollte kreussitas Auftragsbestätigung Druck- oder Schreibfehler enthalten oder die Preisfestlegung durch technisch bedingte Übermittlungsfehler unzutreffend dargestellt sein, so ist kreussita zur Anfechtung berechtigt, wobei die Beweislast des Irrtums bei kreussita liegt. Bereits erfolgte Zahlungen werden dem Käufer unverzüglich erstattet.

§   3    Preise und Versandkosten

3a) Die auf den Produktseiten genannten Preise gelten grundsätzlich zuzüglich Versandkosten. Die genannten Preise sind freibleibend, Irrtümer und Druckfehler sind vorbehalten.

3b) Für Verpackung und Versand werden pauschal 5,50 EUR berechnet. Ab einem Warenwert von 100,00 EUR liefert kreussita innerhalb Deutschlands versand-kostenfrei.

3c) Eine Umsatzsteuer wird nach § 19 / UStG nicht berechnet, da es sich bei kreussita um ein Kleinunternehmen handelt.

 

§   4    Zahlungsverkehr und Eigentumsvorbehalt

 

4a) Zahlungen für Bestellungen erfolgen nur per Vorauskasse, hierzu nennt kreussita dem Käufer ihre Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Schecks und Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

 

4b) Der Rechnungsbetrag ist binnen 5 Werktagen auf kreussitas Konto zu überweisen. Erfolgt bis dahin keine Zahlungseingang, wird die bestellte Ware erneut zum Verkauf angeboten.

 

4c) Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Käufer nur zu, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Der Käufer kann nur mit Gegenforderungen aufrechnen, die entweder unbestritten oder rechtskräftig sind.

 

4d) Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von kreussita.

§   5  Lieferbedingungen und Eigenbelieferungsvorbehalt

5a) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mittels Deutscher Post oder DHL.

5b) Die Warenbestellung wird nach Eingang innerhalb von 2 Werktagen von kreussita bearbeitet. Soweit in der Produktbeschreibung nicht anders vermerkt verlässt die Bestellung spätestens 7 Werktage nach Zahlungseingang kreussitas Lager.

5c) Eine frühere Lieferung kann auf Aufforderung des Käufers erfolgen, richtet sich jedoch nach der aktuellen Auftragslage wie auch der Verfügbarkeit aller notwendigen Fertigungsmaterialien.

5d) Sollten nicht alle Produkte vorrätig sein, ist kreussita zu Teil-Lieferungen auf eigene Kosten berechtigt, soweit sich dies für den Käufer als zumutbar erweist.

5e) Die Lieferung erfolgt nach kreussitas freier Wahl. Sie liefert in handelsüblicher Verpackung - erforderliche Sonderverpackungen (z.B. seemäßige Verpackungen) gehen dabei zu Lasten des Käufers. kreussita ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die Ware auf Rechnung des Käufers zu versichern.

5f) Scheitert die Zustellung der Ware nach zweimaligem Auslieferungsversuch, kann kreussita vom Vertrag zurücktreten. Eventuell geleistete Zahlungen werden dem Käufer unverzüglich zurückerstattet.

5g) Kommt der Käufer seinerseits in Annahmeverzug oder verletzt er sonstige Mitwirkungspflichten, so ist kreussita berechtigt, sich den ihr entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzen zu lassen. In diesem Fall geht auch die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Käufer über, in dem dieser in Annahmeverzug gerät.

5h) Eine Auftragsbestätigung seitens kreussita erfolgt stets unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Die zum Verkauf stehenden Produkte werden in beschränkter Auflage hergestellt. Im Ausnahmefall könnte ein Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung (noch) nicht lieferbar sein, wovon der Käufer unmittelbar in Kenntnis gesetzt wird. Sollte das bestellte Produkt nicht verfügbar sein, weil kreussita mit diesem oder den dazugehörigen Herstellungsmaterialien von ihren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann sie vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird kreussita den Käufer unverzüglich benachrichtigen und ihm ggf. die Lieferung eines ähnlichen / vergleichbaren Produktes nahelegen. Ist kein vergleichbares Produkt verfügbar oder wünscht der Käufer keine Lieferung eines ähnlichen / vergleichbaren Produktes, wird kreussita ggf. bereits erbrachte Zahlungen dem Käufer unverzüglich (rück-)erstatten.

 

§   6    Widerrufsrecht und –belehrung

6a) Widerufssrecht

Dem Käufer steht ohne Angabe von Gründen ein Widerrufsrecht zu, er kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen in Textform (z.B. Brief oder e-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Diese Widerrufsfrist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt der Ware und der entsprechenden Widerrufsbelehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Käufer adressiert den Widerruf an:
 

kreussita – Katia Villar de Kreuss

Graf-Toerring-Str. 7d

82216 Maisach OT Gernlinden

eMail-Adresse: info@kreussita.com
 

Alle nach individuellen Wünschen angefertigte Waren sind nach den gesetzlichen Vorgaben von der Rückgabe ausgeschlossen.

 

6b) Widerufsfolgen

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die zwischen dem Käufer und kreussita empfangenen Leistungen einander zurückzugeben. Der Käufer ist bei Ausübung des Widerrufsrechts zur Rücksendung verpflichtet, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Sollte der Käufer die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren (z.B. fehlende Produktverpackung, deutlich erkennbare Gebrauchsspuren / Verunreinigungen an der Ware etc.), so kann kreussita hierfür ggf. Wertersatz verlangen. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Käufer etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

 

Besagte Wertersatzpflicht kann der Käufer dadurch vermeiden, dass er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Qualität und Wert beeinträchtigt. Bei Widerruf und Rückgabe trägt der Käufer die Kosten, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbrachte. Andernfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei. Die Rücksendung erfolgt auf kreussitas Gefahr. Der Käufer wird die Ware nicht unfrei, sondern als versichertes Paket an kreussita zurückschicken und den Einlieferbeleg aufbewahren. Dabei sendet der Käufer die Ware möglichst in Originalverpackung mit allen ursprünglichen Verpackungsbestandteilen an kreussita zurück ggf. unter Verwendung einer schützenden Außen-Verpackung. Ist die Originalverpackung nicht mehr vorhanden, wird der Käufer mittels einer geeigneten (Ersatz-)Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden Sorge tragen. Nicht-verpackbare Gegenstände werden beim Käufer abgeholt.

 

Ende der Widerrufsbelehrung 

 

§  7    Haftung

 

7a) kreussita schließt ihre Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, insofern diese vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind.

 

7b) Gleiches gilt für Pflichtverletzungen seitens kreussitas Erfüllungsgehilfen.

 

§   8    Schäden bedingt durch Transport

 

8a) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert, so reklamiert der Käufer derartige Fehler unverzüglich und nimmt schnellst-möglich Kontakt zu kreussita auf.

 

8b) Die Versäumung einer evtl. Reklamation und / oder Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers keinerlei Konsequenzen. Der Käufer hilft jedenfalls kreussita, deren eigene Ansprüche gegenüber dem gewählten Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend zu machen.

 

§   9    Gewährleistung

9a) kreussita gewährleistet, dass die handgefertigten Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa vereinbarte Beschaffenheit haben und frei von Sachmängeln sind, d.h., dass sie sich für den Vertrag vorausgesetzten Anwendungen eignen oder sich für die gewöhnliche Verwendung eignen und eine Beschaffenheit aufweisen, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Sache und/oder der Ankündigung von kreussita erwarten kann. Weitere Angaben zu den Produkten, Fotos und Abbildungen der Produkte haben informatorischen Charakter. Kleinere Abweichungen in Farbe und Form stellen daher keinen Mangel des Produktes dar. Eventuelle Abweichungen der Originalfarben sind durch die individuelle Interpretation des Bildschirmes des Käufers möglich.

9b) Der Käufer hat die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit und etwaige Mängel zu überprüfen, dies spätestens innerhalb von einer Woche ab Zugang und wird im Falle einer Abweichung umgehend eine Mängelanzeige senden.
Bei versteckten Mängeln ist die Mitteilung umgehend nach Feststellung des versteckten Mangels innerhalb der Gewährleistungsfrist vorzunehmen.

9c) Die Dauer der Gewährleistung beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim Käufer. Im Falle eines Mangels kann der Käufer gemäß § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Wünscht der Käufer eine Reparatur resp. einen Austausch eines fehlerhaften Produktes, sendet er das Produkt nicht unfrei, sondern als versichertes Paket an kreussita zurück und behält den Einlieferbeleg auf. In diesem Falle übernimmt kreussita die Kosten einer handelsüblichen Rücksendung.

  

9d) kreussita kann im Rahmen des § 439 BGB die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und sein Anspruch beschränkt sich auf eine andere Art der Nacherfüllung. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Käufer im Rahmen des § 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist abgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.

 

9e) Keine Gewähr übernimmt kreussita für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur entstehen.

 

§ 10    Datenschutz und -verarbeitung

 

10a) Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) weist kreussita darauf hin, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden.

 

10b) Personengebundene Daten des (potentiellen) Käufers werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) erhoben und von kreussita verwandt und vertraulich behandelt. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Einzelheiten auf Wunsch.

 

§ 11    Schlussbestimmungen

11a) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt . Anstatt der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

11b) Es gilt deutsches Recht.

 

§ 12    Hinweis auf gewerbliche Schutzrechte

 

12a) Die Inhalte dieser Website sind geschützt.

 

12b) Es ist untersagt, ohne kreussitas vorherige schriftliche Zustimmung urheber-, marken-, wettbewerbsrechtlich oder auf sonstige Weise geschütztes Material, insbesondere Texte, Fotos, Abbildungen, Marken, Logos und weitere Unternehmenseigenheiten zu verbreiten, zu vervielfachen oder zu gewerblichen Zwecken zu nutzen.